IHK Koblenz | Bildungsforum: "Neue Wege der Fachkräftesicherung"


19.09.2024 13:30 Uhr - 19.09.2024 17:30 Uhr

IHK Koblenz: Ausbilderlounge und Bildungsforum 2024

Die Formate „Ausbilderlounge“ und „Bildungsforum“ wurden im Jahr 2023 sehr gut besucht.

Ein Wunsch der Ausbilderinnen und Ausbilder war es, die Seminare auch in den weiteren Regionen anzubieten.

 

_____________________________________________________________________________________________ 

Programm

ab 13:00 Uhr

Eintreffen der Gäste mit Mittagsimbiss

13:30 – 13:40 Uhr Begrüßung
Dr. Holger Bentz, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung

13:40 – 14:00 Uhr

Impulsvortrag „Glücksfall Fachkräftemangel“, Stefan Dietz

Der Unternehmer, Redner und Arbeitswelt-Gestalter Stefan Dietz erklärt, wie das Problem Fachkräftemangel für Unternehmen zum Glücksfall werden kann.

14:00 – 14:20 Uhr

Fördermöglichkeiten der Bundesagentur für Arbeit für Arbeitgeber,
Thomas Besse, Bundesagentur für Arbeit

Erfahren Sie am Beispiel der Region Neubrandenburg, wie durch Teilqualifikationen eine gesamte Wirtschaftsregion profitiert hat.

14:20 – 14:30 Uhr

Pause

                                                   Vortrag und Diskussionsrunde zu den Themen

14:30 – 15:15 Uhr

(1) Teilqualifikationen, Antje Baier, Deutsche Industrie- und Handelskammer;
Vertretung der Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen;
Sebastian Bensemann, IHK Neubrandenburg

Mithilfe von Teilqualifikationen können Arbeitnehmer weiterqualifiziert werden - zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Betriebe.

15:15 – 15:30 Uhr

Kaffeepause

15:30 – 16:15 Uhr

(2) ValiKom-Transfer, Stefanie Lenz, IHK Pfalz

Die Validierung von Kompetenzen (ValiKom) ermöglicht Erwerbspersonen ohne formalen Berufsabschluss eine Zertifizierung ihrer Fähigkeiten. Ab 2025 wird das Validierungsverfahren zudem öffentlich-rechtliche Aufgabe der IHKs. Hierdurch ergeben sich neue Möglichkeiten für Betriebe, geeignete Mitarbeitende zu finden.

16:15 – 16:25 Uhr

Pause

16:25 – 17:10 Uhr

(3) Inklusion, Kurt Wölwer, Heinrich-Haus gGmbH Berufsbildungswerk Neuwied;
Mario Dieninghoff, Agentur für Arbeit Neuwied; Christian Einig, Einheitliche Ansprechstelle für Arbeitgeber im Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis

Lernen Sie, wie Sie die ideale Besetzung für Ihre offene Stelle in einer Person mit Beeinträchtigung finden und welche Förderangebote des Bundes Sie dabei in Anspruch nehmen können.

17:10 – 17:30 Uhr

Fazit und Verabschiedung