Auszubildenen (m/w/d) für den Beruf zum Verwaltungsfachangestellten

Verbandsgemeinde Aar-Einrich: Auszubildenen (m/w/d) für den Beruf zum Verwaltungsfachangestellten Die Verbandsgemeinde Aar-Einrich sucht zum 01. August 2024 einen Auszubildenden (m/w/d) für den Beruf zum Verwaltungsfachangestellten. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an die Verbandsgemeinde Aar-Einrich, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen oder per E-Mail an: post@vg-aar-einrich.de. Fragen zur Ausbildung beantwortet Ihnen die Ausbildungsleitung, Frau Bianca Bremser. Sie erreichen sie telefonisch unter der Rufnummer: 06486/9179-123. Bei der Abgabe von elektronischen Bewerbungsunterlagen bitten wir um Dokumente im PDF-Format. Anmerkung: Aus Kostengründen verzichten wir auf die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Es wird daher um Vorlage entsprechender Kopien und Abschriften gebeten. Eine datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird zugesichert. Einsendeschluss für Bewerbungen: 19. April 2024

Burgstraße 1
Katzenelnbogen

Ansprechpartner

Bianca Bremser
b.bremser@vg-aar-einrich.de
06486 9179 123

Unternehmensvorstellung

Die Verbandsgemeinde Aar-Einrich existiert seit dem 1. Juli 2019 und setzt sich nach einer Fusion aus den ehemaligen Verbandsgemeinden Hahnstätten und Katzenelnbogen zusammen. Die Verbandsgemeinde Aar-Einrich hat zwei Standorte, den Verwaltungssitz in Katzenelnbogen und die Verwaltungsstelle in Hahnstätten. Bürgermeister der Verbandsgemeinde Aar-Einrich ist Lars Denninghoff. Er ist hauptamtlich tätig und wurde auf 8 Jahre von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt. Er repräsentiert die Verbandsgemeinde nach außen, er führt die Verwaltung und führt die Beschlüsse des Verbandsgemeinderates aus. Die Verbandsgemeinde Aar-Einrich zählt 19.549 Menschen (Stand: 31.12.2023) und ist im Rhein-Lahn-Kreis hinter der VG Bad Ems-Nassau (27.726) und der VG Diez (26.260) die Verbandsgemeinde mit den drittmeisten Bürgerinnen und Bürgern, noch vor der Stadt Lahnstein (17.973), der VG Loreley (16.810) und der VG Nastätten (16.037). Die Bevölkerungsdichte beläuft sich pro Quadratkilometer auf 117 Personen. In der Fläche zählt die Verbandsgemeinde Aar-Einrich 160,38 km². Im Kreis ist man damit hinter der VG Loreley (167, 86) rein flächenmäßig die zweitgrößte Verbandsgemeinde. Es folgen Nastätten (155,59), Bad Ems/Nassau (154,72), Diez (106,22) und Lahnstein (37,56) – im Land ist derzeit die größte Verbandsgemeinde "Prüm" mit 465,18 km². Alle 31 Ortsgemeinden Allendorf, Berghausen, Berndroth, Biebrich, Bremberg, Burgschwalbach, Dörsdorf, Ebertshausen, Eisighofen, Ergeshausen, Flacht, Gutenacker,Hahnstätten, Herold, Kaltenholzhausen, Katzenelnbogen, Klingelbach, Kördorf, Lohrheim, Mittelfischbach, Mudershausen, Netzbach, Niederneisen, Niedertiefenbach, Oberfischbach, Oberneisen, Reckenroth, Rettert, Roth, Schiesheim und Schönborn.